WERBUNG

 

Rezepte

 

Reibekuchen

 

Zutaten:

 

       1  kg  Kartoffel (je 500 g mehlig- und festkochende)

       1  Zwiebel

       2  Eier

evtl. 1   EL Kartoffelstärke, Salz, Muskatnuss (frisch, gerieben), neutrales Öl zum Ausbacken

als Beilage: Apfelmus, Schwarzbrot oder Rübenkraut

      

Zubereitung:

 

Kartoffeln und Zwiebeln schälen, waschen und mit einer Küchenreibe reiben. Eier, Salz und Muskat beifügen und mischen. Wenn der Teig zu flüssig ist, mit etwas Kartoffelstärke verdicken. Viel Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Einen guten Esslöffel Teig (pro Reibekuchen) in das heiße Öl geben, etwas flachdrücken und von beiden Seiten goldgelb braten lassen. Den Reibkuchen abtropfen lassen und so heiß wie möglich (mit Apfelmus, Schwarzbrot oder Rübenkraut) servieren.